Europaweiter Expressversand, Lieferzeit 1-3 Tage.
Eines der leisesten Geräte auf dem Markt.

Virenkonzentration wird verringert,
hilft gegen die Ausbreitung des
Coronavirus in Räumen

Wie wichtig ein gesundes Raumklima für unsere Gesundheit und Wohlbefinden ist, wissen wir nicht erst seit der Corona Pandemie. Ein regelmäßiger Luftaustausch verbessert die Konzentration und stärkt das Immunsystem. Nur ein professionelles Lüftungssystem sorgt dafür, dass die verbrauchte und virenbelastete Raumluft konsequent mit frischer Luft ausgetauscht wird.

Durch das Ableiten der kontaminierten Luft und das Zuführen von reiner, frischer Luft kann die Lüftungsanlage die Verbreitung des Virus effektiv abmindern.

Lüften mit Durchzug ist das beste Mittel, um Raumluft von möglichen Coronaviren zu befreien. Deshalb sollten idealerweise zwei Stück Wireless oder Advanced Lüfter miteinander gekoppelt werden. So wird ein Luftfluss von A nach B erzeugt. Die Lüfter sollten wenn möglich in Deckennähe montiert werden, um so (durch die Wärme) aufgestiegene Aerosole abzusaugen. Die Luftströmung wird hauptsächlich an der Decke entlang erzeugt.

Je größer der Luftaustausch, desto geringer wird aber die Gefahr einer kritischen Virenkonzentration und somit einer Infektionsgefahr in der Nähe eines (auch asymptomatischen) Infizierten. Unser Lüftungssystem ist nur eine Mithilfe um die Virenkonzentration zu senken, zwischen den Schulstunden / Pausen sollten trotzdem die Fenster geöffnet werden.

Saubere Luft mit unserem dezentralen Lüftungssystem

Damit ein Luftreiniger gegen das Coronavirus Wirkung zeigt, kommt es besonders auf die Art der Lüftung an. Keinesfalls sollte die vorhandene Luft nur im Raum herumgewirbelt werden, wie es Umlüfter oder Luftfiltersysteme machen. Bei unserem System ist auch der Wartungsaufwand sehr gering. So wird auch vermieden, dass die mit der Wartung beauftragte Person ständig mit eventuell kontaminierten Filtern in Kontakt kommt.

Die Wärmeenergie der verbrauchten Abluft wird an die frische Luft übertragen und der Wärmerückgewinnungsgrad beträgt bis zu 93%, was bis zu 50% Energieersparnis bedeutet.

Durch den ständigen Luftaustausch kann mittels des Verdünnungseffekts die Virenlast sehr effizient verringert werden. Dafür ist es wichtig, dass das System dauerhaft in Betrieb ist, um permanent für einen Austausch von frischer und belasteter Luft zu sorgen. Dies wäre auch die ideale Lösung zum schnellen Nachrüsten in Büros und Klassenzimmern.

Hygienische Raumluft ohne Viren

Die Lüftungsgeräte sind mit modernster Sensortechnik ausgestattet, sodass Sie geringen Aufwand bei der Installation oder Einstellung haben. Die optionale selbstregulierende Automatik ermittelt permanent das Feuchtigkeitsniveau und nimmt alle Anpassungen selbstständig vor. Zusätzlich ist ab Februar das Wandpanel mit CO2 Sensor erhältlich. Damit wird auch indirekt ermittelt, wie viele Personen sich im Raum befinden.

Die effizienten und besonders leistungsstarken Brushless Motoren befördern die Luft von einer Position zur Nächsten und erzeugen so einen Luftfluss, der den ganzen Raum durchströmt, bzw. „durchspült“. Sie verhindern, dass sich die Coronaviren im Raum verbreiten und sorgen für ein angenehmes, hygienisches Raumklima. Unsere Geräte sind sehr leise und stromsparend (ca. 5 Watt/h). Ideal somit für Wohnräume in denen man sich gerne und lange aufhält oder für den Dauereinsatz in Büros.

Lüften mit Durchzug ist das beste Mittel, um Raumluft von möglichen Coronaviren zu befreien. Luftreiniger mit Hepa Filter können dabei unterstützen, aber kein Lüften ersetzen. Zudem müssten die Filter ständig erneuert werden, was bei unseren dezentralen Lüftungsanlagen nicht der Fall ist.

Warum einen Corona Luftreiniger?

  • Unsere Luftreiniger bzw. Lüftungssysteme gehören zu den leisesten auf dem Markt. Geringe Geräuschkulisse auch bei dauerhaftem Einsatz.
  • Perfekte Integration in das Wohnambiente durch das schlichte moderne Design.
  • Einfache Montage und intuitive, optional automatische Bedienung und Funktion.
  • Leistungsstarke Lüftung mit Wärmerückgewinnung und zahlreichen Komfortfunktionen.
  • Sichere Atmosphäre für Familie, Mitarbeiter und Kunden.
  • Hygienische Raumluft.
  • Ihr Beitrag, um die Ausbreitung des Virus einzuschränken.

FAQs Corona Luftreiniger

Ja, das sind sie. Die mit Viren belastete Raumluft muss mit neuer frischer und gefilterter Luft ausgetauscht werden.

Je nach Einstellung regulieren sie sich automatisch, um einen optimalen Luftaustausch zu erzielen. Durch den Einsatz der Filter, wird eine Reduzierung der Viren in der Luft erreicht.

Frische Luft fördert unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Dank der optionalen Feinfilter können Allergiker aufatmen. Pollen und Staubpartikel aber auch Viren, die sich in der Umgebungsluft befinden, werden durch die hepa-Filter gezielt zurückgehalten.  

Dadurch wird das Infektionsrisiko verringert, denn die Virenbelastung in der Raumluft nimmt deutlich ab.  

Der im Luftreiniger enthaltene Enthalpiewärmetauscher zur Feuchterückgewinnung verhindert, dass die Luft im Winter nicht zu trocken wird. Dadurch wird die Schimmelpilzbildung vermieden.

Unsere Lüftungsgeräte sind mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauschern ausgerüstet und können die Wärmeenergie der verbrauchten Abluft an die frische Luft übertragen. 

Der Wärmerückgewinnungsgrad beträgt bis zu 90%, was bis zu 50% Energieersparnis bedeutet. 

Diese Wärmerückgewinnung hat keinerlei Auswirkungen auf Corona.

Mit dem Lüftungssystem wird ein hygienischer Austausch der Luft im Raum auf Dauer sichergestellt und eignet sich besser als eine zentrale Anlage, da so gut wie keine Rohrleitungen kontaminiert werdenDer Luftreiniger verteilt die Frischluft in allen Räumen. Gleichzeitig wird die verbrauchte, feuchte und schadstoffbelastete Luft nach Draußen abgeführt.  

Die Außenluftfilter bieten einen guten Schutz gegen Viren wie Coronaviren.
Je nach Gerät, kann der Filter ganz einfach selbst gereinigt oder ausgetauscht werden.