Europaweiter Expressversand, Lieferzeit 3-7 Tage.
Eines der leisesten Geräte auf dem Markt.

Dezentrale Wohnraumlüftung
mit Wärmerückgewinnung

Dezentrale Wohnraumlüftung Ambientika eco - Einzelraumlösung

309,00€

Das Modell eco arbeitet autonom und muss nicht manuell geregelt werden, geeignet für Einzelraumlösungen.

  • Ein SET G3 Filter wird mitgeliefert
  • Kompakt, vielseitig und einfach zu nutzen
  • Energiesparend, mit geräuscharmen Betrieb
  • Aus hochqualitativen Materialien
  • Automatischer Betrieb, geeignet auch für vermietete Objekte
Zum Produkt

Dezentrale Wohnraumlüftung Ambientika solo+ - Einzelraumlösung - neu

359,00€

Das Modell Ambientika solo+ (Weiterentwicklung des Modell Ambientika  eco) arbeitet autonom und muss nicht manuell geregelt werden, geeignet für Einzelraumlösungen.

  • Ein SET G3 Filter wird mitgeliefert
  • Kompakt, vielseitig und einfach zu nutzen
  • Niedrigste Lärmemission – Hightech Lüfter hinter dem Wärmetauscher positioniert
  • Aus hochqualitativen Materialien
  • Automatischer Betrieb, geeignet auch für vermietete Objekte
  • Energiesparend
Zum Produkt

Bestseller

Dezentrale Wohnraumlüftung Ambientika advanced+ - kabelgebunden

479,00€

Mit integrierter Sensortechnik.

  • Automatischer Betrieb
  • Fernbedienung und Wandhalterung im Set enthalten
  • Kann mit bis zu 15 anderen Geräten per Kabel verbunden werden
  • Niedrigste Lärmemission – Hightech Lüfter hinter dem Wärmetauscher positioniert
  • Freie Kühlung möglich – Richtung auswählbar
Zum Produkt

Dezentrale Wohnraumlüftung Ambientika wireless+

529,00€

Mit integrierter Sensortechnik.

  • Automatischer Betrieb
  • Fernbedienung und Wandhalterung im Set enthalten
  • Kann mit bis zu 15 anderen Geräten kabellos verbunden werden
  • Niedrigste Lärmemission – Hightech Lüfter hinter dem Wärmetauscher positioniert
  • Unschädliche und zuverlässige Funkfrequenz (Sender / Empfänger in den Geräten verbaut)
  • Freie Kühlung möglich – Richtung auswählbar
Zum Produkt

Ambientika advanced+ 100mm - Badlüfter

419,00€

Vor allem bei Energieberater ist er sehr beliebt, da diese auch in Bädern eine Wärmerückgewinnung haben möchten. Dieser Lüfter ist also 2-in-1:

Bei Bedarf kann die Timer-Taste gedrückt werden, dann saugt der Lüfter 20 Minuten mit Volllast ab und danach wechselt er wieder in den Wärmerückgewinnungsmodus um die in den Wänden gespeicherte Feuchtigkeit auszutrocknen (alternativ automatisch über den Feuchtigkeitssensor).

  • Automatischer Betrieb
  • Fernbedienung und Wandhalterung im Set enthalten
  • Niedrigste Lärmemission – Hightech Lüfter
  • Freie Kühlung möglich – Richtung auswählbar
Zum Produkt

Optionales Zubehör

Einfach durchatmen dank dezentraler Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung von Südwind Ambientika

Das Raumklima trägt erheblich zum Wohlbefinden bei und hat auch Einfluss auf unsere Gesundheit. Ein regelmäßiger Luftaustausch ist daher in Innenräumen unerlässlich. Je nach Bauart kann dies nicht in ausreichendem Ausmaß durch Fensterlüften allein erreicht werden. Eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmegewinnung stellt dann eine lohnenswerte Ergänzung dar.

Inhaltsverzeichnis:

Warum ist lüften so wichtig?
Wie funktioniert eine dezentrale Lüftungsanlage?
Vorteile der Ambientika Lüftungsgeräte
Die verschiedenen Produkte zur dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung von Ambientika
Fazit

Warum ist lüften so wichtig?

Lüften befördert verbrauchte Luft in Innenräumen nach draußen und schleust stattdessen Frischluft ein. Warum das in der Wohnung, aber auch in Schul- oder Bürogebäuden so relevant ist, dafür gibt es mehrere Gründe.

Förderung von Konzentration

Unser Gehirn benötigt Sauerstoff, um sein volles Potential zu entfalten. Die Luft, die wir ausatmen, enthält stattdessen Kohlendioxid. In jeder Stunde mit geschlossenen Fenstern kommen dabei 15 Liter Kohlendioxid in die Luft – und das pro Person! Mit der Zeit sinkt der Sauerstoffgehalt im Raum, während der von Kohlendioxid immer weiter zunimmt. Die Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff nimmt kontinuierlich ab, was Ermüdung und nachlassende Konzentration zur Folge hat. Vor allem in Räumen, in denen sich viele Menschen befinden, aber auch zuhause trägt regelmäßiges Lüften also erheblich zu effektiver Arbeit und Wohlbefinden bei.

Reduzierung des Ansteckungsrisikos

Beim Ausatmen entweicht nicht nur Kohlendioxid in die Luft, sondern auch Aerosole. Dabei handelt es sich um sehr feinen Nebel, der Tröpfchen aus der Atemluft enthält. Atmet eine kranke Person aus, enthalten die Aerosole auch Krankheitserreger. In geschlossenen Räumen nimmt die Aerosolkonzentration sehr schnell zu, je mehr Leute sich im Raum befinden, desto schneller ist der Anstieg. Auch die Gefahr einer Ansteckung steigt mit der Anzahl der anwesenden Personen, da die Wahrscheinlichkeit, dass einer der Anwesenden mit einer ansteckenden Krankheit infiziert ist, zunimmt. Regelmäßiges Lüften verringert die Aerosolkonzentration in Innenräumen und reduziert damit die Ansteckungsgefahr. Wie effektiv lüften als Präventionsmaßnahme ist, haben die Erfahrungen während der Corona-Pandemie gezeigt.

Schutz der Bausubstanz

Duschen, kochen, Wäsche trocknen, selbst atmen – das alles verursacht Feuchtigkeit, die in die Luft entweicht. Eine vierköpfige Familie produziert dabei bis zu 12 Liter Wasserdampf pro Tag. Feuchtigkeit ist jedoch der Nährboden für Schimmelpilze. Wird nicht regelmäßig dafür gesorgt, dass feuchte, verbrauchte Luft durch Frischluft ersetzt wird, kann gesundheitsgefährdender Schimmel die Folge sein. Auch für den Schutz der Bausubstanz ist lüften also essentiell.

Wie funktioniert eine dezentrale Lüftungsanlage?

Ältere Häuser sind in der Regel nicht so luftdicht wie Neubauten. Tür- und Fensteröffnungen sorgen neben der Fensterlüftung für einen regelmäßigen Luftaustausch. Problematisch dabei ist jedoch der Wärmeverlust, der mit den undichten Stellen ebenfalls einhergeht. Neubauten werden daher so luftdicht wie möglich gebaut, auch durch Sanierungen wird versucht, die Gebäudehülle von Bestandsgebäuden abzudichten. Dadurch reicht die Fensterlüftung jedoch häufig nicht mehr aus, um einen ausreichenden Luftaustausch zu gewährleisten.

Während Neubauten daher meist standardmäßig mit zentralen Lüftungsanlagen ausgestattet werden – dabei handelt es sich um ein System, das über Leitungen die komplette Wohnung belüftet -, stellt nach Sanierungen eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung die effizienteste und kostengünstigste Lösung dar.

Bei der dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung handelt es sich um kompakte Systeme, die individuell auf den Lüftungsbedarf zugeschnitten werden können. Einzelne Räume, deren Klima aufgrund ihrer Lage nur schwer durch Fensterlüften optimiert werden kann (beispielsweise an einer stark befahrenen Straße), können mit einer dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet werden. Genauso gut kann in jedem Raum der Wohnung eine Anlage installiert werden.

Jeder Lüfter bekommt mit einem Rohr durch die Außenwand Frischluftzufuhr. Eine Verbindung der einzelnen Räume gibt es (im Gegensatz zu zentralen Lüftungsanlagen) nicht, sodass der Frischluftbedarf in jedem Raum separat gesteuert werden kann. Da keine Leitungen innerhalb des Hauses verlegt werden müssen, eignet sich die dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung auch besonders gut zur Nachrüstung in Bestandsgebäuden.

Die dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung leitet verbrauchte Luft aus Innenräumen nach draußen. Dabei nimmt sie die gespeicherte Wärmeenergie in einem Wärmetauscher aus Keramik auf. Wird nun Frischluft von draußen angesaugt und ins Wohnungsinnere geleitet, wird diese mit der gespeicherten Wärme angereichert. Bei den Produkten der Ambientika-Serie ist so eine Wärmerückgewinnung von bis zu 93 % möglich.

Vorteile der Ambientika Lüftungsgeräte

Die Artikel aus der Ambientika-Serie ermöglichen eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung auf höchstem Niveau. Die besonders einfache Montage verbunden mit einer intuitiven Bedienbarkeit macht effektives Lüften zum Kinderspiel. Dabei verfügt jedes Gerät über einen automatischen Modus, mit dem das Klima in Innenräumen dezent im Hintergrund optimiert wird. Wer höhere Ansprüche an die Raumluft hat, kann mit den umfangreichen Gebrauchsanweisungen selbst zum Lüftungsexperte in seinen eigenen vier Wänden werden.

Darüber hinaus sind die Produkte äußerst geräuscharm und stromsparend, sodass man nach kürzester Zeit vergisst, dass die dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung überhaupt vorhanden ist. Mit einer Wärmerückgewinnung von bis zu 93 % wird ein Wärmeverlust nahezu ausgeschlossen. Dadurch tragen die Produkte der Ambientika-Serie auch bei steigenden Energiepreisen zu einer Schonung des Geldbeutels bei. Das schlichte, stilvolle Design fügt sich nahtlos in jeden Einrichtungsstil ein. Zudem sorgen zahlreiche Ergänzungsprodukte wie Pollenschutzfilter, Schalldämpfer oder Rohrverlängerungen für maximalen Komfort.

Südwind Ambientika sorgt nicht nur mit der dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung für ein Wohlfühlklima, in unserem Ratgeber halten wir auch allerlei nützliche Informationen rund um das Lüften für unsere Kunden bereit. Bezüglich Lieferung und Versand ist es unser Anspruch, unseren Kunden höchste Qualität zu garantieren. Daher sorgen wir dafür, dass alle Artikel zur dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung so schnell wie möglich an ihrem Ziel ankommen.

Auf alle unsere Ambientika-Produkte und das Zubehör gewähren wir 2 Jahre Garantie. Im Falle einer Geltendmachung können die Garantiebedingungen hier nachgelesen werden.

Die verschiedenen Produkte zur dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung von Ambientika

Für verschiedene Ansprüche halten wir verschiedene Modelle zur dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung bereit:

 

Ambientika eco – Einzelraumlösung

Ambientika eco ist ein kompaktes Modell zur dezentralen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, das besonders gut für einzelne Räume geeignet ist. Es kann in zwei Geschwindigkeitsstufen betrieben werden, die über einen Schalter am Gerät eingestellt werden. Alternativ können die Kontakte mit einem Wandschalter verbunden werden. Mit rund 30 Dezibel handelt es sich um ein leise arbeitendes Gerät, das über zwei Filter verfügt: einen für die Zu- und einen für die Abluft. Beide können mit wenigen Handgriffen und getrennt voneinander getauscht und gereinigt werden. Der automatische Modus ermöglicht eine Rundum-Sorglos-Versorgung mit Frischluft.

Ambientika solo+ – Einzelraumlösung

Ambientika solo+ ist die Weiterentwicklung von Ambientika eco. Es verfügt daher über alle Eigenschaften des Vorgängermodells, allerdings wurde der Motor hier hinter dem Wärmetauscher verbaut. Dadurch arbeitet Ambientika solo+ noch leiser als die eco-Version: Auf der kleineren Geschwindigkeitsstufe treten nur noch Geräuschemissionen von 20 Dezibel auf. Das ist vergleichbar mit dem Ruhegeräusch in einem Radiostudio. Außerdem ist der Filterwechsel bei diesem Modell im Vergleich zu Ambientika eco ohne zusätzliches Werkzeug möglich.

Ambientika advanced+ – kabelgebunden

Unser Bestseller kann mit bis zu 15 weiteren Geräten per Kabel verbunden werden. Jedes unserer Modelle ist für den Austausch der Raumluft von ungefähr 30 m² Wohnfläche ausgelegt. Größere Räume sollten daher mit mehreren Geräten ausgestattet werden. Ambientika advanced+ verfügt neben der Möglichkeit der Verbindung auch über einen Feuchtigkeits- und einen Dämmersensor, um den Luftaustausch zu optimieren. Gesteuert werden kann das Modell über die mitgelieferte Fernbedienung. Dabei stehen mehrere Programme und Einstellungen zur Verfügung. Aufgrund seiner Materialbeschaffenheit ist Ambientika advanced+ auch für Badezimmer geeignet.

Ambientika wireless+

Ambientika wireless+ bietet dieselben Funktionen wie Ambientika advanced+, allerdings erfolgt die Verbindung mit anderen Geräten kabellos. Dadurch sind optisch noch ansprechendere Installationen möglich. Zum Einsatz kommt eine Funkfrequenz mit 868 mHZ, die stabil und zuverlässig und darüber hinaus natürlich völlig unschädlich ist.

Ambientika advanced+ Badlüfter

Unser speziell für Badezimmer entwickelter Badlüfter verfügt über eine Timer-Taste. Wird diese gedrückt, saugt das Gerät 20 Minuten lang ausschließlich Raumluft ab und leitet sie nach draußen. Erst danach wird das Badezimmer wieder mit Frischluft von draußen angereichert. Besonders nach dem Duschen ist diese Vorgehensweise zur schnellen Reduzierung der Feuchtigkeit sinnvoll

Fazit

Eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt automatisch oder mit individuellen Einstellungen stets für optimales Raumklima. Das ist nicht nur für das individuelle Wohlbefinden, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen und für den Schutz der Bausubstanz wünschenswert. Zudem kann sie auch in Bestandsgebäuden problemlos und ohne viel Aufwand nachgerüstet werden. Die Entscheidung für eine Südwind Ambientika Wohnraumlüftung ist dadurch eine Entscheidung für mehr Wohlbefinden und Sicherheit in den eigenen vier Wänden.